Brustverkleinerung (Reduktionsplastik)

Die Brustform und -größe nehmen einen entscheidenden Einfluss auf die Gesamtausstrahlung einer Frau. Ist die Brust zu groß oder asymmetrisch geformt, belastet das über die rein physischen Probleme wie Rückenschmerzen oder Haltungsschäden hinaus auch die Psyche. Eine Brustverkleinerung und zusätzliche Bruststraffung kann hier aus medizinischer und ästhetischer Sicht Abhilfe schaffen und das Selbstwertgefühl wieder steigern. Bei diesem kosmetischen Eingriff wird das überschüssige Drüsen- und Fettgewebe entfernt, die Brust ästhetisch geformt, ihr Hautmantel der neuen Form angepasst und in vielen Fällen eine Brustwarzenkorrektur durchgeführt. Da eine Brustverkleinerung jedoch viel komplizierter ist als eine Brustvergrößerung und meist mit einer Brustwarzenvorhofkorrektur einhergeht, ist eine genaue und ausführliche Operationsplanung und -aufklärung unerlässlich.

Wichtige Informationen zur Brustverkleinerung:
Operationsdauer 3 – 4 Stunden
Anästhesie Vollnarkose
Krankenhausaufenthalt 2 Tage
Nachbehandlung Kompressions-BH für mindestens 6 Wochen; kein schweres Heben und Tagen, keine Arbeiten über Kopf, kein Sport für mindestens 6 Wochen; Entfernung des Nahtmaterials nach ca. 10 Tagen; Narbenpflege 2-3 Monate
Kosten ca. 4500-5500 € (inklusive Kosten für Vollnarkose)

In unserer Praxis beraten wir Sie gern persönlich und individuell zum Thema Brustverkleinerung.